Für Wartung, Reparatur und Notfälle
braucht es Fachleute – und ein Telefon:

03831-28 12 12

Trendbewusst und mehr Komfort? Das können Bäder 2018 leisten

15.02.2018

Sie möchten aus Ihrem Badezimmer mehr machen, als einen Naßraum mit Standard-Fliesenoptik? Dann greifen Sie doch einen oder mehrere Trends auf, die 2018 ganz stark angesagt sind. Und keine Sorge: So richtig ausgefallen wird es nicht – nur behaglich, wohnlich – und individuell.

Wer ausreichend Platz in seinem Badezimmer hat, kann beispielsweise über eine freistehende Badewanne nachdenken. Ganz in weiß hebt es sich besonders gut von Fliesen in Holzoptik, oder sogar von Echtholz-Elementen in Ihrer Wellness-Oase ab. Auch Licht nimmt eine immer bedeutendere Rolle in der Badezimmerplanung ein. Besonders LED-Lichtquellen, die über das Smartphone angesteuert und in ihrer Farbgebung reguliert werden, sorgen dafür, dass Ihr Bad zu jeder Stimmung im rechten Licht erstrahlt. Wach werden oder genüsslich entspannen Sie entscheiden. Auch Tapeten finden 2018 den Weg ins Badezimmer und können an geschickt platzierten Stellen für aufregende oder spannende Akzente setzen. Sie sehen: Viele Trends haben Sie bereits kennengelernt. In modernen Spa-Anlagen zählt Licht-Therapie schon längst zu den gängigen Angeboten. Jetzt aber werden viele Wellness-Elemente auch für den Hausgebrauch bezahlbar.

Sie haben Interesse an einer Badmodernisierung? Sie möchten dabei auf die modernen Design- und Technik-Elemente nicht verzichten? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern und erstellen ein individuelles Badezimmer-Konzept für Sie!